FOTOJOURNALISMUS

Ein Foto sagt mehr als tausend Worte! Da ich mich als Fotograf und nicht als Texter sehe, kommt mir dieser Spruch sehr entgegen. Denn ich würde gerne kommunizieren; aber eben mit Fotos, nicht mit Worten. Wie ich in ÜBER MICH geschrieben habe, konzentriere ich mich auf einzelne Fotos. Ergibt sich daraus eine Reportage, eine Bildserie, einen Essay oder eine Reportage ist das gut. Wenn nicht, ist es auch gut. Schliesslich sollte ja bereits schon ein Foto mehr als tausend Worte sagen können :-) 

 

REPORTAGE

Eine Reportage besteht aus einzelnen Fotos, die zu einer in sich geschlossenen Geschichte verbunden sind. Ein paar Beispiele dazu: Produktion von Kaffe, Sommerferien in Italien oder der Arbeitstag eines CEO. 

 

BILDSERIE

Eine Bildserie besteht aus einzelnen Fotos, die gleichartiger Natur sind. Ein paar Beispiele dazu: Blockhütten in Kanada, Stadtpärke in Italien oder Berggipfel in Europa. 

 

ESSAY

Ein Essay ist grundsätzlich frei bzgl. Gestaltung. Im Gegensatz zur Reportage und zur Bildserie beantwortet ein Essay keine Fragen, im Gegenteil, er wirft Fragen auf. Ein Beispiel dazu: Wie sieht das Leben nach Corona aus?

 

DOKUMENTATION

Eine Dokumentation ist die Zusammenfassung einer Reportage, einer Bildserie oder eines Essay. Die Ergebnisse werden fein säuberlich dokumentiert und für spätere Zwecke aufbewahrt.